Persönliche Beratung unter: Tel.: 0841-981 601 320 Login

FAQ's und Wissenswertes

Wichtige Informationen zum Verkauf von Versicherungspolicen

Die häufigsten Fragen


- Sie erhalten nach nur 18 Tagen Geld auf Ihr Konto – schneller als von Ihrem Versicherer

- Ankaufsgarantie - ProLife kauft alle klassischen und fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungsverträge deutscher und österreichischer Versicherungsgesellschaften an

- ProLife kauft fast alle Lebensversicherungspolicen an

Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen ermöglicht es Ihnen, ihre Versicherungspolice an spezialisierte Unternehmen anstatt dem Versicherer zu verkaufen.

Was Ihnen deutlich mehr Geld bringen kann!

Der Verkauf Ihrer Versicherung kann, im Vergleich zu einer Kündigung, die bessere Alternative sein.

Durch eine Kündigung der Versicherungspolice erhalten Sie oft nur einen Bruchteil der eingezahlten Beträge zurück.
Die ProLife überprüft die ausgezahlten Rückkaufswerte und fordert, wenn möglich, die Differenzsummen vom Versicherer ein.

Neben dem Vorteil, dass Sie keine Beiträge mehr zahlen müssen, erhalten Sie die Auszahlung innerhalb von nur 18 Tagen, ohne Berücksichtigung jeglicher Kündigungsfristen.

Wichtige Voraussetzungen für einen Verkauf

Wir kaufen sowohl kapitalbildende, als auch fondsgebundene Versicherungsverträge. Ebenso können Sie Bausparverträge und Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr an uns verkaufen. Die Voraussetzungen sind ein Rückkaufswert/Guthaben von mindestens 1.000,00 € und dass es sich um eine deutsche oder österreichische Gesellschaft handelt. Der Vertrag kann auch bereits beitragsfrei gestellt sein. Abgetretene Verträge sind nach Vorabprüfung ebenfalls ankaufbar.

Nicht ankaufen können wir Rürupverträge und (ehemalige) Direktversicherungen.

Sie können Ihren Vertrag trotzdem an uns verkaufen. Gerne übernehmen wir hier die komplette Abwicklung mit dem Abtretungsgläubiger, so dass Sie sich um nichts weiter kümmern müssen.

Sie können auch einen bereits beitragsfrei gestellten Vertrag an uns verkaufen.

Grundsätzlich ist der Inhaber des Vertrages der Versicherungsnehmer. Der Vertrag kann vom Versicherungsnehmer jederzeit verkauft werden. Jedoch sollte die versicherte Person Kenntnis davon haben und ggf. ihr Einverständnis durch ihre Unterschrift anzeigen.

Es werden beide Versicherungsnehmer im Kaufvertrag aufgeführt.

Rückkaufswert

Den aktuellen Wert Ihres Versicherungsvertrages nennt man Rückkaufswert. Einmal im Jahr bekommen Sie, in der Regel, diesen Wert von Ihrer Versicherungsgesellschaft schriftlich mitgeteilt.

Den Rückkaufswert finden Sie in der letzten Standmitteilung ihres Versicherers. Wenn Sie Hilfe zur Ermittlung ihres Rückaufswertes brauchen, kontaktieren Sie uns unter: Tel.: 0841-981 601 320 oder per Kontaktformular: Anfrage zur Rückkaufswert - Berechnung

Auskunftsvollmacht

Nur mit einer von Ihnen erteilten Auskunftsvollmacht ist es uns möglich, Auskünfte über die Höhe des Rückkaufswertes von Ihrem Versicherer zu erhalten.

Wir schicken die Vollmacht dem Versicherer, um anzuzeigen, dass wir bevollmächtigt sind, eine Auskunft über ihren Rückkaufswert einzuholen.

Wie lange dauert der Verkauf ?

Nach Vorliegen der vollständigen Unterlagen überweisen wir bereits nach 18 Tagen Geld auf Ihr Konto.

Bei Lebens-und Rentenversicherungen benötigen Sie neben unserem Kaufvertrag, den originalen Versicherungsschein (Police) oder einen Ersatzversicherungsschein, die letzte Wertmitteilung zu Ihrem Vertrag und eine Personalausweis- oder Reisepasskopie. Bei Bausparverträgen benötigen Sie anstelle der Wertmitteilung den letzten Jahreskontoauszug aus dem das Guthaben des Vertrages hervorgeht.

Top